Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Trebing + Himstedt ist Teil von 100

Leuchtturmprojekt im Innovation Studio Stuttgart ist jetzt einer von 100 Orten für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg

Preisverleihung 100 Orte Baden-Württemberg an Steffen Himstedt

Schwerin/Stuttgart, 11. Dez. 2019 – Trebing + Himstedt, Innovations-Partner für die digitale Transformation von Wertschöpfungssystemen mit MES- sowie IoT-Lösungen auf SAP-Basis,wurde für das handfreie Assistenzsystem für die Montage im Innovation Studio in Stuttgart als ein Leuchtturmprojekt der 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Katrin Schütz, Wirtschaftsstaatssekretärin von Baden-Württemberg, hat am 3. Dezember 2019 die aktuellen Preisträger des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. Trebing + Himstedt wurde als eine von 15 Digitalisierungslösungen prämiert, die Unternehmen und Einrichtungen erfolgreich im Betriebsalltag umsetzen. „Die prämierten Lösungen zeigen den Pioniergeist Baden-Württembergs bei der Umsetzung von zukunftsweisenden Technologien wie der Künstlichen Intelligenz“, sagte Schütz im Rahmen der Verleihung in Stuttgart.

„Mit der Preisverleihung zeichnen wir Innovationen zum Anfassen aus. Wir wollen Lösungen aus Baden-Württemberg, die Mehrwerte schaffen, noch bekannter machen. Industrie 4.0-Pionieren bietet sich somit die Chance zur Anerkennung ihrer Leistung und anderen Unternehmen eine breite Basis von Anwendungsfällen zur Inspiration“, sagte Schütz.

„Wir sind sehr stolz auf die Anerkennung für unseren Demonstrator für den Einsatz von digitalen Prozessen, Einbindung neuer, berührungsloser Technologien von Start-Ups und Unterstützung von Künstlicher Intelligenz in einem Montageprozess bis Losgröße 1“, sagt Steffen Himstedt, Geschäftsführer Trebing + Himstedt. „Wir sehen uns darin bestätigt, mit dem Innovation Studio in Stuttgart einen Raum für erfahrbare Lösungen für die Digitalisierung und Industrie 4.0 zu schaffen“, so Himstedt weiter.

Die „Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg“ sucht mit dem Wettbewerb nach innovativen Konzepten aus der Wirtschaft, die mit der intelligenten Vernetzung von Produktions- und Wertschöpfungsprozessen erfolgreich sind. Die Experten-Jury bewertet neben dem Innovationsgrad auch die konkrete Praxisrelevanz für Industrie 4.0.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.i40-bw.de/de/100orte/trebing-und-himstedt-prozessautomation-gmbh-und-co-kg/

Bildmaterial

 

Über Trebing + Himstedt

Trebing + Himstedt ist ein Innovations-Partner für die digitale Transformation in der Produktion mit MES- sowie IoT-Lösungen auf SAP-Basis. Konzerne und Mittelstandskunden verschiedener Industriebereiche werden dabei unterstützt, Innovationen zu treiben, zu testen und erfolgreich zu realisieren. Die langjährige Erfahrung in der Produktion verbunden mit Prozess-Know-how und dem Wissen über Geschäftsanforderungen machen Trebing + Himstedt zu einem gefragten SAP Berater für die smarte Fabrik.

Besonderes Augenmerk legt Trebing + Himstedt dabei auf die Kernthemen Produktionskennzahlen, variantenreiche Fertigung, Produktrückverfolgbarkeit, smarte Instandhaltung und Smart Assets. Als SAP Silver Partner implementiert Trebing + Himstedt die SAP Leonardo Lösungen der SAP Digital Manufacturing Suite und SAP Asset Intelligence Suite.

Ihr Ansprechpartner

Ulf Kottig
Senior Marketing Manager