Prozessmodellierung

Prozess-Beschreibungssprache für eine erfolgreiche MES-Einführung

Damit die Einführung eines Manufacturing Execution Systems (MES) erfolgreich ablaufen kann, ist eine eindeutige, interdisziplinär verständliche Spezifikation nötig, die alle funktionalen und technischen Anforderungen an das System exakt beschreibt. Genau dies bietet die grafische Prozessmodellierung mit der Manufacturing Execution System - Modeling Language (MES-ML) – eine grafische Beschreibungssprache basierend auf BPMN für die Anforderungserhebung und Spezifikation von Manufacturing Execution Systemen. So lässt sich die Lücke zwischen IT und Produktion schließen.

Vorteile

  • Intuitiv verständliche grafische Spezifikationssprache
  • Einfache Integration von Informationen aus verschiedenen Fachabteilungen wie IT und Produktion
  • Bessere Kommunikation zwischen Anwendern und Systemanbietern
  • Effizientere und kostengünstigere Abwicklung von MES-Projekten
  • Erstellung präziser und vollständiger Spezifikationen
  • Vermeidung hoher Anpassungskosten aufgrund ungenauer Spezifikationen

Erfolgreicher Start in ein SAP MES-Projekt mit der Prozessmodellierungs-Methode von Trebing + Himstedt

Prozessmodellierung bietet drei Sichten auf die Anlage

Modell des technischen Systems

Abbildung der Struktur der Anlage – von der Betriebsebene bis zum Sensor

Modell des Produktionsprozesses

Darstellung von Produktionsabläufen, Geschäftsprozessen und Abläufen zur Erhaltung des Betriebszustandes

Modell des MES

Abbildung des zu entwickelnden MES und angrenzender Systeme (ERP, PLS etc.)

Die Prozessmodellierung nutzt als Beschreibungssprache MES-ML für das Produktionsprozess- und MES-Modell welche auf die BPMN (Business Process Model and Notation) aufbaut, eine grafische Spezifikationssprache, die sich in den letzten Jahren im Bereich des Geschäftsprozessmanagements als de facto Standard herausgebildet hat.

In Zusammenarbeit mit der TU München und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung wurde MES-ML als grafisches Beschreibungsmittel für die Modellierung und Spezifikation von MES entwickelt. Trebing + Himstedt steht Ihnen als kompetenter Berater für Prozessmodellierung und -beschreibung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gern für weitere Informationen.

Angebot anfordern

Ihr Ansprechpartner

Sabine Schröder Vertriebsassistentin