Start in die digitale Produktion

Fahrplan für die digitale Transformation

Digitale Transformation in der Produktion gestalten

Die Herausforderungen der Produktion von Morgen bedürfen einer flexiblen Infrastruktur, um agil und schnell auf Änderungen reagieren zu können.

Kürzere Produktlebenszyklen, Produktion auf Kundenwunsch bis Losgröße 1, Erweiterung des Portfolios um Dienste rund um den Digitalen Zwilling, um nur ein paar der schon heute sichtbaren Herausforderungen zu nennen. Eine digitale Infrastruktur und modulare Produktionssysteme sind dafür ein Schlüssel.  

6-Phasen-Modell

Trebing + Himstedt hat für den strukturierten Prozess der digitalen Transformation ein Sechs-Phasen-Modell entwickelt, um – abhängig vom Reifegrad des Unternehmens – einen Einstieg und einen Plan für die Umsetzung zu erarbeiten. Angefangen von der Ideenfindung und -generierung über praxisorientierte Workshops bis hin zur Einführung im Unternehmen.

Die sechs Phasen sind:

  1. Strategie
  2. Readiness
  3. Fahrplan
  4. Technologie
  5. Prototyp-Entwicklung
  6. Realisierung

Unabhängig in welchem Level der sechs Phasen sich das Unternehmen befindet, Trebing + Himstedt zeigt Werkzeuge und Methoden auf, wie das Unternehmen strukturiert und fokussiert den richtigen Weg für den Transformationsprozess in die digitale Produktion finden und auch fortsetzen kann.

Hierfür bietet Trebing + Himstedt einen Werkzeugkasten mit unterschiedlichen Workshop- und Bootcamp-Formaten an, unter anderem:

START digital

Es gibt keine zwingend vorgegebene Reihenfolge für die Durchführung dieser Workshops. Es hängt im Wesentlichen von der im Unternehmen vorhandenen Unternehmenskultur und Reifegrad der Digitalisierung ab. Wir beraten Sie gerne, wie der individuelle Einstieg in Ihrem Unternehmen aussehen kann.

Beratungstermin vereinbaren

Ihr Ansprechpartner

Katrin Kanter Sales Assistant