Start in die digitale Produktion

Fahrplan für die digitale Transformation

Digitale Transformation in der Produktion gestalten

Die Herausforderungen der Produktion von Morgen bedürfen einer flexiblen Infrastruktur, um agil und schnell auf Änderungen reagieren zu können.

Kürzere Produktlebenszyklen, Produktion auf Kundenwunsch bis Losgröße 1, Erweiterung des Portfolios um Dienste rund um den Digitalen Zwilling, um nur ein paar der schon heute sichtbaren Herausforderungen zu nennen. Eine digitale Infrastruktur und modulare Produktionssysteme sind dafür ein Schlüssel.  

Innovationsprojekte durchlaufen in der Regel die folgenden sechs Phasen:

  1. Strategie erarbeiten
  2. Readiness-Reifegrad feststellen
  3. Roadmap aufstellen
  4. Technologie evaluieren
  5. Prototyp entwickeln
  6. Realisierung

In der Strategie-Phase werden zunächst das gemeinsame Verständnis und die Ziele der Innovations-Aufgabe definiert und festgelegt. Anschließend prüfen wir gemeinsam anhand eines Reifegradmodells, welche Schritte Ihr Unternehmen bereits auf dem Weg zur Innovation erreicht hat und welche Aufgaben hierzu noch zu erledigen sind (Readiness). Der konkrete Weg zur Umsetzung der Innovations-Aufgabe ist das Ergebnis der „Roadmap-Phase“. Welche grundsätzlichen greifbaren technischen Umsetzungsideen möglich sind, identifiziert die „Technologie-Phase“. Eine Idee wird dann in Form eines Prototyps konkret erprobt. Am Ende wird die erprobte Version des Prototypen realisiert und ausgerollt (Realisierung).

START digital

Es gibt keine zwingend vorgegebene Reihenfolge für die Durchführung dieser Workshops. Es hängt im Wesentlichen von der im Unternehmen vorhandenen Unternehmenskultur und Reifegrad der Digitalisierung ab. Wir beraten Sie gerne, wie der individuelle Einstieg in Ihrem Unternehmen aussehen kann.

Beratungstermin vereinbaren

Hack2Solution

Hack2Sol ist die Abkürzung für Hack-to-Solution, ein exklusiver Hackathon für die Fertigungsindustrie, bei dem die Teilnehmer ihren Prototypen nach dem Bootcamp direkt mit "nach Hause" nehmen.

Mehr erfahren

Kontaktperson

Anne Huber
Customer Success Manager