SAP Manufacturing für Consumer Products / (Fein-)Chemie

Mixing- und Fill & Pack-Prozesse mit SAP Manufacturing Lösungen optimieren

Um in der Konsumgüterindustrie zukünftig Wettbewerbsvorteile sichern zu können, müssen produzierende Unternehmen ihre sich stets weiterentwickelnden Produktionsprozesse modernen Standards anpassen. Bei der Herstellung von Consumer Products spielen sowohl Prozesse der Chargenproduktion, wie. z. B. beim Mischen und Abfüllen, als auch Prozesse der diskreten Fertigung, beispielsweise bei der Verpackung, eine entscheidende Rolle. Der SAP MES- und IoT-Experte Trebing + Himstedt bietet Ihnen fundiertes Prozesswissen aus beiden Welten.

Als langjähriger Partner diverser Großunternehmen der Konsumgüterindustrie kennen wir uns mit Mixing- und Fill & Pack-Prozessen aus und unterstützen Sie bei der digitalen Optimierung Ihrer Chargenproduktion und diskreter Weiterverarbeitung. Mithilfe von Produktionskennzahlen haben Sie Ihre Produktionsleistungen dauerhaft im Blick und sind stets über Auslastung, Durchlaufzeiten sowie mögliche Störungen oder Stillstände informiert. Dank Batch Traceability lassen sich Batch-Produktionsprozesse bis auf jede einzelne Charge zurückverfolgen.

Die SAP MES- und IoT-Experten von Trebing + Himstedt liefern Ihnen Antworten auf folgende Fragen:

  • Sind wir in der Produktion auf Kurs oder treten Verzögerungen auf?
  • Wo und warum entstehen Verluste?
  • Was sind die Kostentreiber in der Produktion?
  • Wie stelle ich eine End-to-End-Traceability sicher?
  • Wie gelingt eine schnelle und präzise Ursachen- / Impactanalyse im Falle eines Rückrufs?

Ihr Ansprechpartner

Sabine Schröder Vertriebsassistentin